Yoga so flexibel wie du

PREISE

Komm für eine einzelne Stunde vorbei, gönne dir einen flexiblen 5er oder 10er Yogablock oder verschenke Yoga-Gutscheine.

Alle Preise inkl. 20% USt; INKLUDIERT im Preis sind:

  • die Benützung von Premium Naturkautschuk Yogamatten von JADE Yoga (Mattenwert 95,-) (d.h. keine Leihgebühr)
  • Benützung von Polstern, Decken und anderen Yogautensilien wie Gurte und Korkblöcke von JADE sowie
  • eine kleine Erfrischung von frischem Bio-Tee von Pukka & Sonnentor, Wasser und kl. Naschereien

Darum Michis Yoga 

BENEFITS

}

90 MIN KLASSEN

Du bekommst bei Michis Yoga noch die vollen 90 min in den Klassen (Open, Basic, Yin) anstatt meist oft nur mehr 60 oder 75 min Einheiten die oft in anderen Studios angeboten werden.

Dass bedeutet du bekommst die Zeit die du brauchst um nicht nur warm zu werden, sondern auch um runterzukommen.
Es bleibt somit nicht nur Zeit für eine intensive Asanapraxis – also das Praktizieren der körperlichen Haltungen –  sondern vor allem – und das ist fast noch wichtiger – Zeit für Meditation, Pranayama und Entspannung sowie die Yoga Philosophie.

Ausnahme ist die „Spiritual Warrior“ Klasse am Samstag und die Yogaeinheiten am See die jeweils 60 min dauern und speziell nur für 1h konzipiert sind. Dein Yoga Morgen Quickie sozusagen ; )

TOP AUSGEBILDETE LEHRERIN & JAHRELANGE ERFAHRUNG

Mittlerweile schöpfe ich meine Erfahrung aus über 2500 Ausbildungsstunden in diversen Yogarichtungen im In- und Ausland, unzähligen Fortbildungen und Retreats bei international bekannten Lehrern und über 10 000 gehaltenen Unterrichtsstunden.
Ich bin seit 2012 selbstständige Yogalehrerin und leite mein Yogastudio am Attersee. Meine Kompetenz durfte ich auch als Vortragende bei Yogalehrausbildungen einbringen, und in meine Yoga Retreats in Österreich, Spanien und Italien sowie Events und Großveranstaltungen einfließen lassen. Ich unterrichte nicht nur bis zu 10 wöchentliche Yogaklassen in meinem eigenen Studio, sondern auch zusätzlich auch Privatklienten und in Firmen im Rahmen von Gesundheitsförderprogrammen und Events.

HANDS ON ASSISTS

Hands-On Assits, sogenannte Hilfestellungen oder auch manchmal Adjustments genannt, können ein sehr hilfreiches Werkzeug im Yogaunterricht sein.

Es geht hierbei nicht darum einzelne Asanas oder Positionen perfekter auszuführen, sondern um eine für den eigenen Körper gesunde Ausrichtung, mehr Stabilität, Entspannung und mehr Weite im Körper zu finden. 

Es braucht erfahrene Yogalehrer um gute Hilfestellungen, Assits, zu geben. 

Mit viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung geben Assists oft mehr Information als nur Worte und  können auch mal dabei helfen tiefer in eine Position zu gehen.

Immer mit dem Gespür für unterschiedliche Körper und Levels geben gute Hands-On Assists dem Yogaunterricht mehr Tiefe.

 

YOGA IST MEHR ALS DER KÖRPER

Yoga ist mehr als nur Asanas, also die körperlichen Übungen.

Jivamukti Yoga, die Methode in der ich unterrichte, steht für einen ganzheitlichen Ansatz im Yoga.

Es ist nicht nur die körperliche Praxis von Bedeutung, sondern auch Pranayama (Atemübungen), Meditation, die Yogaphilosophie und ihre verschiedenen ursprünglichen Schriften wie auch das Chanten von Mantren und Sutren.

All das fließt in eine runde Yogaklasse mit ein, und du wirst nach der Einheit spüren, dass nicht nur der Körper berührt und bewegt wurde, sondern auch der Geist und das Herz.

Durch all diese Elemente entsteht wieder mehr Verbundenheit mit uns selbst und all unseren Ebenen (Körper, Geist, Seele), sondern auch mehr Verbundenheit mit anderen Menschen, Tieren, der Umwelt wie auch vielleicht Verbundenheit mit einer Höheren Kraft/Energie.

PREISE

SCHNUPPER-
EINHEIT

EINMALIG gültig für den 1. Besuch

gilt für alle Yogaklassen;
zahlbar online, im Studio bar oder mit Bankomat

EUR 18,-

DROP IN –
1 KLASSE im STUDIO

FLEXIBLER Besuch einer beliebigen Yogaklasse im Studio

gilt für alle Yogaklassen;
zahlbar online, im Studio bar oder mit Bankomat

90min EUR 22,-
60min EUR 20,-

5ER BLOCK

gültig
3 MONATE für 5 Klassen deiner Wahl

gilt für alle Yogaklassen;
zahlbar online, im Studio bar oder mit Bankomat

EUR 100,-

10ER BLOCK

gültig
6 MONATE für 10 Klassen deiner Wahl

gilt für alle Yogaklassen;
zahlbar online, im Studio bar oder mit Bankomat

EUR 180,-

Studioetiquette + häufige Fragen

FAQ

Hier bei Michi’s Yoga schätzen wir Mitgefühl, Respekt und einen friedlichen, achtsamen Umgang mit uns selbst, mit unseren Mit-Yogis und mit dem Studio.

Das ist meine erste Yogaeinheit bei dir, was muss ich beachten?

Bitte komm ca. 10 min vor Beginn der Einheit an. So kannst du gemütlich ankommen. 
Bei einem Tee plaudern wir darüber, ob und welche Erfahrungen du bisher mit Yoga gemacht hast und ob du körperlichen Probleme, alte oder akute Verletzungen hast, von denen ich wissen sollte. 

(Durch deine Anmeldung via Eversports hast du bereits dein Einverständnis zu  Haftung, Datenschutz, AGBs gegeben und es ist kein Formular oder dergleichen mehr nötig)

Kann ich auch als Anfänger:in teilnehmen?

Alle Yogakurse sind auch für Anfänger:Innen geeignet. Jeder macht nur mit was gut tut und Spaß macht.

Alle Einheiten finden im offenen Kurssystem statt, d.h. jede:r kann in jede Einheit ganz flexibel kommen.
Einfach über den Stundenplan/Eversports anmelden und Platz reservieren.
Lies die jeweiligen Klassenbeschreibungen und such dir deine Lieblingsklasse aus.

Es sind sehr unterschiedliche Menschen in den Kursen – jüngere & ältere, „beweglichere“ und „unbeweglichere“, Anfänger und welche die schon länger Yoga praktizieren.

Und was für dich leicht ist, ist vielleicht für mich schwierig und umgekehrt. Jeder Körper, jeder Mensch ist anders und genau darum gehts auch im Yoga.

Sich und den Körper wieder besser spüren, wahrnehmen, die eigenen Grenzen kennen und vielleicht leicht erweiteren.
Es geht um dich, deinen Körper und deine Yogapraxis.

Welche Kleidung soll ich zum Yoga tragen?

Zieh etwas Bequemes an, das weder zu weit noch zu eng ist. So kannst du dich auf die Übungen statt auf verrutschende Kleidungsstücke konzentrieren.

Für die Anfangs- und Schlussmeditation empfehle ich dir, einen Pulli/Schal griffbereit zu halten, damit dir nicht kalt wird. (Decken sind vorhanden)

Egal ob fließende oder statische Posen: Yoga kann durchaus auch anstrengend sein.
Ein kurzärmliges T-Shirt oder Top würde ich deshalb ebenfalls empfehlen.

Und schlussendlich: Das Yogastudio ist kein Laufsteg – und du brauchst garantiert keine schicken Yoga-Klamotten, um Yoga machen zu können!

Komm so, wie du dich wohl fühlst, ob in der ausgebeulten, alten Jogginghose.
Wenn du jedoch Lust hast, dich in richtig ausgefallenen farbigen Leggings  zu schmeißen um deiner Praxis den Kick zu geben – Go for it!
Jede:r darf was Lust macht!

Was soll ich zum Yoga mitbringen?

Nur eine offene Einstellung und bequeme Kleidung.
Sämtliche anderen Utensilien (Matten, Decken, Gurte, Blöcke, etc.) liegen im  Studio bereit. Die Benutzung ist für die Dauer der Einheit im Preis inkludiert. Die Matten werden regelmäßig desinfiziert und Decken und Polster gewaschen. Hast du deine eigene Lieblingsmatte, dann bring sie natürlich gerne mit.

Muss ich mich zum Yoga anmelden?

Für die Einheiten im STUDIO ist es notwendig  dir einen Platz zu reservieren.
Das ist via Eversports über den Stundenplan kostenlos möglich.
So kannst du dir bequem deinen Platz reservieren und ich kann genügend Abstand garantieren und du stehst nicht vor vollem Studio. Vielen Dank!

Für die Outdoor Einheiten am SEE im Sommer musst du dich NICHT anmelden. Es gibt auf allen Plätzen/Wiesen genügend Platz.
Ausnahme SUP Yoga (Yoga am Paddleboard): hier ist eine Anmeldung erforderlich.

Socken oder Barfuß?

Yoga wird normalerweise barfuß praktiziert. Bloße Fußsohlen wirst du spätestens dann schätzen lernen, wenn du bei deinem ersten herabschauenden Hund davonrutscht.
Wenn du deine Socken trotzdem anbehalten möchtest, ist das natürlich dir überlassen. Spätestens für die Endentspannung ziehen wir alle die Socken wieder an!

Wie lange dauert eine Yogaeinheit?

Die Einheiten im Studio dauern 90 Minuten;
Ausnahme die „Spiritual Warrior“ Samstags Morgen Einheit 60 min.

Outdoor-Einheiten am See dauern ebenfalls 60 Minuten.
Die jeweilige Dauer/Preis steht auch im Stundenplan bzw. siehst du bei der Anmeldung via Eversports.

Darf ich mich anderen Yogis tratschen?

In der Garderobe und auf der Couch: Ja, unbedingt! Im Yogaraum: Eher nicht.

Im Eingangsbereich des Studios sowie in der Garderobe mit der gemütlichen Couch ist genug Platz für ein Pläuschen vor oder nach der Yogaeinheit. Lerne neue Gesichter kennen und triff nette Bekannte.
Die Yogacommunity ist eine wunderbare Gemeinschaft. Das möchte ich unbedingt fördern. Deshalb freue ich mich immer, wenn sich tolle Menschen bei mir treffen!

Bitte verzichte jedoch im Yogaraum auf (laute) Gespräche. Hier wollen wir eine ruhige, fokussierte Atmosphäre für alle Praktizierenden schaffen.
Viele Menschen erleben im Alltag und ihrer Arbeit ein lautes Umfeld, müssen viel reden, etc.
Deshalb respektiere bitte wenn sich jemand schon vor Beginn der Stunde auf die Yogamatte legt um ein paar Minuten Ruhe zu erfahren und anzukommen.

Und natürlich ohne klar:
Belehrungen, Klatsch und negative Aussagen haben 
im Yogastudio ebenfalls nichts verloren.
Würden wir aber ohnehin nicht mehr machen ; )

Ich bin zu früh da, was soll ich tun?

Setze oder leg dich doch gleich auf deiner Matte und tauche in die Stille ein. Komm an, beobachte deinen Körper und spüre, wie dein Atem fließt. Oder schließe im Eingangsbereich neue Freundschaften mit Mit-Yogis. 

Es reicht prinzipiell wenn du 10-15 min vor Beginn der Klasse kommst. Dein Platz ist ohnehin reserviert und so kannst du noch gemütlich einen Tee trinken, deinen Platz vorbereiten und in Ruhe „ankommen“.

Solltest du ausnahmsweise viel früher da sein, Michi ist meist 30 min vor Beginn der Klasse bereits im Studio um alles vorzubereiten.

Wo kann ich parken?

Benutze den großen kostenlosen Parkplatz in der Nähe vom Strandbad Seewalchen, gegenüber der Volksbank Seewalchen. Von dort sind es nur wenige Schritte bis zum Yogastudio.

Weitere Parkplätze befinden sich oberhalb des Yogastudios vor dem Hotel Häupl, Hauptstraße 20, 4863 Seewalchen und werden als Kurzparkzone (120 min gratis mit Parkuhr) geführt.

Bitte berücksichtigen: Die Parkplätze vor dem Yogastudio sind für die Hausbewohner vorgesehen. Dem Yogastudio sind lediglich die beiden Parkplätze mit der Nummer „1“ vorbehalten. Die darfst du nutzen, wenn du mal spät dran bist. Oder notfalls an der Einfahrt bei der Wiese oder parallel an der Hecke beim Studio.

Ist Yoga gesund?

Ja! Einzelne Posen wirken sich positiv auf bestimmte Körperbereiche und unseren Geist/Enspannungszustand aus.

Allerdings gibt es keine „Zauberübung“, die all deine Beschwerden magisch verschwinden lässt.
Und: Yoga entfaltet seine Wirkung erst bei länger andauernder, regelmäßiger Praxis (mind. 1x/Woche).

Ich bin kein Dr. oder Physiotherapeut, und obwohl ich unzählige Ausbildungsstunden (auch in Anatomie) vorweisen kann, unterrichte ich mit Yoga eine „Sportart“ bzw einen Lebensstil.
Bitte frag deinen Arzt oder Physio um Rat für deine gesundheitlichen Themen.
Dein Physio kann dir auch Tipps für die Yogapraxis geben und dich bei Do’s und Dont’s beraten.

Ich bin Schwanger. Kann ich Yoga machen? Welche Klasse?

Wenn du eine versierter Yogini bist, kannst du natürlich auch während deiner Schwangerschaft weiter Yoga machen – aber bitte erst wieder ab der 12. Schwangerschaftswoche. 

Informiere außerdem Michi vor der Einheit über deine Schwangerschaft. Sie kann dir spezielle Tipps und Übungen für Yoga in der Schwangerschaft verraten. Oder du wechselst direkt zu einem Schwangerschaftsyogakurs speziell für werdende Mamas.

Wenn du noch nie zuvor Yoga gemacht hast, ist direkt das Schwangerschaftsyoga am besten für dich geeignet. 
Sprich Michi gerne für Empfehlungen für einen Schwangerschaftsyogakurs an.

Gibt es bei Michis Yoga auch Schwangerschaftsyoga?

Bei Michis Yoga gibt es KEINE Schwangerschaftsyogakurse mehr (wurden mit der Pandemie eingestellt).

Gerne empfiehlt dir Michi jedoch einen Kurs bzw eine Yogalehrerin. Also sprich sie gern bei deinem nächsten Kursbesuch an.

Die Yogapraxis beginnt mit dem Betreten des Yogastudios

STUDIOETIQUETTE

KEEP A BEGINNERS MIND

Wenn du schon einmal bei einem anderen Yogalehrer praktiziert hast, bitte ich dich um Aufgeschlossenheit gegenüber meiner Art, Yoga weiterzugeben.
Jede/r LehrerIn unterrichtet auf seine oder ihre eigene Art und Weise. Niemand ist deswegen besser/schlechter, richtig/falsch oder echt/unecht. Fühl dich frei, mitzunehmen, was zu dir passt und wegzulassen, was du nicht magst. Geh frei, offen und ohne Erwartungen in die Yogapraxis.
Dann passieren meist die wunderbarsten Dinge!

PEACE PLEASE - STILLE & ACHTSAMKEIT

Komm leise in das Studio und verlasse es auch so wieder – aus Respekt vor anderen Yogis, aber auch gegenüber meinen Nachbarn im Haus.
Ebenso beim aus- und einrollen deiner Matte und her- und wegräumen aller Utensilien. Übe dich hier schon in Achtsamkeit  ; )

AUFRÄUMEN BITTE

Leg nach der Stunde deine Utensilien wieder zurück, desinfizier deine Matte, roll sie zusammen und falte deine Decke so, wie du sie vorfinden möchtest.
Der Yogaraum, im Sanskrit auch Shala genannt, ist ein heiliger und nährender Raum, wo sich Menschen versammeln um zu lernen und zu wachsen. Lass uns diesen Raum auch so behandeln um gemeinsam diese Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

ASSISTS & HILFESTELLUNGEN IN DER PRAXIS & MASSAGE IN SAVASANA (ENDENTSPANNUNG)

Bedeutdend im Jivamukti Yoga, den Stil den ich unterrichte, sind Assits, dh Hilfestellungen und Berührungen von Lehrer zu Schüler. Gute Hilfestellungen sind eine Kunst und ich habe viele Ausbilungsstunden damit verbracht diese zu erlernen.
Assits haben das Ziel, dich zu begleiten und manchmal auch tiefer in die Asana hinein zuführen. Es geht nicht darum, „Fehler“ zu korrigieren, sondern einen neuen Zugang in die Asana zu eröffnen. Durch Assists lernst du besser zu verstehen, wie die Asana (Übung) gemeint ist und kannst ein besseres Körperbewusstsein erlangen. Assists fordern vollen Körpereinsatz des Lehrers und dienen dazu, die Asana zu intensivieren. Das kann durch Drücken, Dehnen und Ausrichtung geschehen.
Solltest du aus irgendeinem Grund nicht berührt werden wollen, gib mir bitte VOR der Klasse kurz Bescheid. Bitte informiere mich auch über ev. Verletzungen. Vielen Dank!

LASS DAS EGO VOR DER TÜR

Du möchtest deine Muskeln, deine Ausdauer oder deine Beweglichkeit präsentieren?
Michis Yogastudio ist der falsche Ort dafür.
Hier ist kein Platz für Wettbewerbe, Leistungsdruck oder sonstige Vergleiche.
Deine einzige Konkurrenz bist du selbst.

KEINE VORURTEILE

Yoga ist für JEDEN! Egal, ob du Anfänger bist, wie beweglich, jung oder alt du bist, ob fit oder nicht, ob Frau oder Mann!
Mit Yoga kannst du jederzeit starten. Komm zu deiner ersten Einheit, so, wie du bist! Und freu dich darauf, dass sich dein Körper, dein Geist und dein Wohlbefinden zum Positiven verändern werden!

Und: Yoga kann harte (Seelen)arbeit sein. Jeder Yogi, den du triffst, hat mit eigenen Herausforderungen zu kämpfen.
Bleib freundlich und respektvoll, auch wenn du mal in ein grimmiges Gesicht blickst (was spätestens nach der Einheit kaum der Fall ist …)
Du weißt schließlich nicht, was dein Gegenüber gerade durchmacht!

DEINE UMGEBUNG SPIEGELT DICH

Auch wenn du nicht immer alles so vorfindest, wie du es gerne hättest, das Studio voll ist, es heiß oder kalt ist und die TeilnehmerInnen, Lehrer oder die Musik nicht deinen Erwartungen entsprechen, so ist dies immer auch ein Spiegelbild unser eigenen Einstellung.

Gleichmut und Gelassenheit sind angesagt und die wahre Praxis im Yoga. Und manchmal lohnt sich auch ein Blick auf die eigenen Triggermomente ; )

KEINE DIGITALE STÖRUNG

Schalte dein Handy aus oder zumindest auf lautlos. Lass es in der Garderobe und nimm es nicht in den Yogaraum mit.
Du erwartest eine wichtige Nachricht?
Dein Kind ist alleine zuhause?
Nimm dein Telefon gern mit auf die Matte, aber bitte auf lautlos geschaltet. 

TAG @MICHISYOGA ON INSTA

Du kannst jederzeit vor/nach der Klasse Fotos vom/im Studio machen;
Selfies, Studio whatever… ich freu mich wenn du mich auf deinem Insta markierst und so deinen Yogamoment mit mir teilst!

TAKE YOUR JOURNEY

CHANGE YOUR BODY

CLEAR YOUR MIND

FIND YOUR SOUL

Michi’s Yoga bietet dir den „safe space“ dazu…

Neuigkeiten, Events, Retreats

NEWSLETTER

YOGA NEWS